Anfang
Tag 1
Tag 2
Tag 3
Tag 4
Tag 5
Tag 6
Tag 7
Tag 8
Tag 9
Tag 10
Tag 11
Tag 12
Tag 13
Tag 14
Tag 15

Tag 12 - 26.08.2011

Wir verließen Göteborg und fuhren zum Gunnebo slott. Wie wir leider feststellen mussten, hat es nur Samstags und Sonntags geöffnet. Also blieb es bei einem sehr kurzen Besuch und wir fuhren weiter auf der E6 Richtung Helsingborg. In Halmstad machten wir eine kleine Rast und gingen zum Strand. Bei 28C Außentemperatur gönnten wir uns eine Abkühlung und wateten durchs lauwarme Wasser. Danach aßen wir noch ein leckeres Eis und dann ging es auch schon weiter nach Helsingborg. Im Norden von Helsingborg besuchten wir das Sofiero Schloß, wo uns schon Menschenmassen entgegen kamen, denn genau an diesem Wochenende fand dort einer der größten Gartenverkäufe von Schweden statt. Wir bezahlten pro Kopf 120 Kronen Eintritt (ca. 10 Euro), was wir schon verdammt teuer fanden und für das was wir zu sehen bekamen, war es eigentlich schon unverschämt. Denn man konnte sich nur den ziemlich großen Park anschauen, jetzt natürlich mit ganz vielen Verkaufsständen, wegen dem Gartenmarkt und das eigentliche Schloß auf das wir uns gefreut haben, bestand aus ein paar Räumen die hauptsächlich über Ingrid, die Blumenkönigin, handelte, was uns herzlich wenig interessierte. Enttäuscht fuhren wir in das Zentrum von Helsingborg, wo wir durch die Innenstadt schlenderten und der Steffi einen schönen Rock kauften sowie ein paar Briefmarken für die letzten Postkarten.
Wir waren erst etwas unentschlossen ob wir eine Jugendherberge oder einen Campingplatz nehmen sollten, aber da es so warm war, entschieden wir uns für den Zeltplatz. Ob dies eine gute Idee bleiben sollte, müssen wir abwarten, denn jetzt ist es abends und es stürmt gerade ziemlich stark.

zurückgelegte Kilometer: 259